Prinzipien der Form

Prinzipien der Form

REDKEN GESCHÄFTSBEZIEHUNGSPROGRAMME

Die Prinzipien der Form zu verstehen hilft dir dabei, die bestimmten Looks umzusetzen, die der Kunde sich wünscht. ’Sie sind einfach zu reproduzieren, sobald du Formen in ihre einfachsten Bestandteile zerlegen kannst.



PUNKT

Ein Punkt nimmt Raum ein und repräsentiert eine Richtungsänderung.


Eine Linie ist die Fortsetzung einer Reihe von Anschlusspunkten, die sich in eine bestimmte Richtung bewegen. Es gibt zwei Arten von Linien: gerade und gebogen. Gerade Linien kreieren eine harte Kante; gebogene Linien kreieren eine weichere Kante.



WINKEL

Die Verbindungsstelle oder Kreuzung von zwei Linien formt einen Winkel. Ein Winkel ist eine Richtungsänderung von zwei Linien, die sich überkreuzen. Grad ist die Maßeinheit von Winkeln, wenn die Linien sich voneinander entfernen.



FORM

Um eine Form zu kreieren, musst du einen Winkel umschließen. Ein Winkel kann erst dann eine Form sein, wenn er vollkommen umschlossen ist.’



KOPFFORM

Die Kopfform ist die erste Linie des Winkels. Du schaffst die zweite Linie des Winkels, wenn du einen Teil des Haares aufnimmst. Die imaginäre Linie, die durch die Schneidkante entsteht, umschließt den Winkel und schafft eine Form. Bis du das Haar tatsächlich geschnitten hast, hast du noch keine neue Form kreiert.


HORIZONTALE LINIEN

Eine horizontale Linie fügt der Form Gewicht hinzu und erzeugt ein Gefühl von Breite. Im Haardesign sind horizontale Formen symmetrisch — würdest du Entfernungen innerhalb der Form horizontal messen, hätten sie den gleichen Wert. Horizontale Linien bilden einen 90 Grad Winkel zu vertikalen Linien.


VERTIKALE LINIEN

Vertikale Linien lenken den Weg der Augen nach oben und unten und reduzieren das Gewicht innerhalb der Form. Dies eine Illusion von von Länge. Vertikale Linien verleihen der Form ein Gefühl von Länge und schaffen eine flachere Silhouette. Vertikale Linien bilden einen 90 Grad Winkel zu horizontalen Linien.


DIAGONALE LINIEN 

Diagonale Linien schrägen die Form an oder runden sie ab. Eine abgeschrägte Kante an einem Spiegel bedeutet, dass die Ecke geschnitten wurde, um die Erscheinung abzurunden. Eine diagonale Linie in eine Form zu schneiden liefert ein abgerundetes Ergebnis. Diagonale Linien bilden einen 45 Grad Winkel zu horizontalen und vertikalen Linien. Du kannst dein Wissen über Linien und Form für einen Haarschnitt anwenden, um verschiedene Looks zu erzielen. Wenn du eine klassische Frisur wie Wedge nimmst und diese mit horizontalen Partien schneidest, kreierst du Gewicht in der Frisur. Wenn du einen Wedge mit vertikalen anstatt horizontalen Partien schneidest, ist der Look flacher und näher am Kopf gelegen.’ Diagonale Partien kreieren ein abgerundetes oder angeschrägtes Ergebnis.