Wir lüften das Geheimnis, wie du dein Make-up deiner neuen lebendigen Haarfarbe anpassen kannst

Ganz gleich, wie oft du deinen Look veränderst – es ist ein Muss, zu wissen, wie du dein Make-up deiner neuen lebendigen Haarfarbe anpasst. Indem du das richtige Make-up zur Hand hast, ermöglichst du deiner Haarfarbe zu strahlen. Auch wenn es scheint, als sei es schwierig, die richtigen Töne zu finden, ist es möglich, eine Balance zu finden. Wir haben uns mit Make-up Artist Sarah Mae von NYX Cosmetics zusammengesetzt, die uns ein paar Dinge verraten hat, die du bei deinem nächsten Termin beachten solltest, für deine bis jetzt beste und aufregendste Transformation.

Dein Make-up deinem neuen lebhaften Haar anzupassen bedeutet auch herauszufinden, welche Produkte dabei helfen können, den Look abzurunden, sodass du nicht abgespannt aussiehst. ’ Der Schlüssel dazu, dass dir Mode-Haarfarben wie Unicorn oder Mermaid stehen, liegt darin, mit Farben zu spielen, da es helfen kann, deinen Gesamtlook aufzufrischen.

Das Beste, was du machen kannst, um deine perfekte, lebhafte Farbe zu finden, ist, einzugrenzen, welche Töne zu deinem Hautton passen. Frage deinen Stylisten während deiner Farb-Beratung nach City Beats. Die semi-permanente Formel ist in 12 einzigartigen Tönen erhältlich, die deinem Stylisten helfen, die beste Farbe für deinen gewünschten Look zu finden.

Redken Report: Also lasst uns mit der Frage starten, auf die wir alle gespannt sind. ’ Worin liegt das Geheimnis, das Make-up für deine neue, lebendige Haarfarbe zu wählen?

Sarah Mae: Man sollte zuerst mit den Augenbrauen beginnen, auch wenn der Make-up-Look natürlich ist. Wenn du von Dunkel auf Hell gewechselt hast, würde es sich anbieten, dein Augenbrauen-Produkt (ich liebe den NYX Micro Brow Pencil) zu einem hellen aschigen Ton oder Blond zu wechseln. ’Wenn du von Hell auf Dunkel gewechselt hast, würde ein dunkles Braun-Grau oder Braun deine Brauen aufpeppen. Das Geheimnis sind tolle Brauen, die zu deiner neuen Haarfarbe passen.

RR: Warum ist es so wichtig, deine Make-up-Routine zu ändern, wenn du dir eine neue Haarfarbe zulegst?

SM: Eine neue Haarfarbe kann eine drastische Veränderung sein und mit diesem Farbwechsel ist es ein Plus, Make-up zu finden, das deine Haarfarbe komplementiert! Es ist wichtig, die Harmonie zwischen Haar und Make-up herzustellen bzw. zu wahren.

RR: Sollten Make-up und Mode-Haarfarbe 1:1 zusammenpassen oder kann man mit verschiedenen Tönen experimentieren?

SM: Das Make-up muss nicht hundertprozentig mit der Haarfarbe zusammenpassen – so ist es witzig und ausdrucksstark. Wenn du aber eine Stylista bist, die es liebt, ein Thema mit Haaren und Make-up (wie zum Beispiel frech, geheimnisvoll, hell oder warm) zu haben, dann ist es ideal, mit Farben zu experimentieren, die dein Haar komplementieren.

RR: Müssen deine Augenbrauen gefärbt werden, um zu deiner neuen Mode-Haarfarbe zu passen, oder kann man einfach einen neuen Ton des Lieblings-Augenbrauenstifts kaufen?

SM: Wenn du von Dunkel auf Hell gewechselt hat, ist es das Einfachste, deine Brauen zu färben und dann mit deinem Lieblings-Augenbrauenprodukt zu koppeln. Du kannst ebenfalls NYX's Jumbo Pencil in Milk verwenden, um eine Basis für deine Augenbrauenfarbe zu schaffen, und deinen Lieblings-Lidschatten ergänzen, wenn du deine Brauen der leuchtenden, lebhaften Haarfarbe anpassen möchtest.

RR: Wir wissen, dass es schwierig sein kann eine passende Grundierung zu finden. Sollte diese auch überdacht werden?

SM: Eine Grundierung sollte zu deiner exakten Hautfarbe passen. Wenn du dich für einen warmen Look entscheidest, füge etwas Bräunungspuder/wärmere Kontur hinzu. Rouge kann auch durch Pink- und Pfirsich-Töne für hellere Haarfarben und durch sattere Töne für dunklere Haarfarben ersetzt werden.

RR: Wir bei Redken lieben das Farbrad, haben uns aber gefragt, ob es auch eine Rolle bei der Auswahl von Make-up spielt.

SM: Das Farbrad hilft dabei, Farben zu harmonisieren und um zu zeigen, wie Farben gemeinsam wirken, insbesondere, wenn es um Make-up geht. Ein neuer Ton kann das Beste aus einem Look herausholen oder dafür sorgen, dass er langweilig ist.

RR: Ein Unterton spielt eine große Rolle, wenn man sich an Haarfarben-Trends wie Meerjungfrauen- oder Einhornhaar heranwagt. Wie funktioniert das bei Make-up?

SM: Kühle Untertöne passen gut zu kühlen Haarfarben, wie zum Beispiel bläuliche und aschige Töne. Warme Untertöne mögen warme Haarfarben, wie zum Beispiel zu goldenen und satten Brauntönen, orange-roten Tönen, sowie Herbstfarben und wärmeren Blondtönen. Die natürlichen Haarfarben und Features zu komplementieren ist ein Plus.

RR: Wie kann man es vermeiden, zu viel Make-up zu verwenden, sodass die Haarfarbe durchschimmern kann?

SM: Um zu viel Make-up zu vermeiden, starte mit einem leichten Make-up. Wenn du denkst, dass du blass aussiehst, füge etwas Bräunungspuder und einen Hauch von Farbe hinzu. Rouge macht den Unterschied!